Mittwoch, 23. November 2011

Vor der Hochzeit die Verlobung

Romantik und Hochzeit sind unweigerlich eng miteinander verwoben. Wer sich verloben möchte, der sollte sich auf jeden Fall einen unkonventionellen Heiratsantrag ausdenken, damit die Auserwählte auch sicherlich nicht "Nein" sagen kann. Traditionell wird der Heiratsantrag vom Mann vorgenommen, obwohl inzwischen auch immer mehr Frauen sich trauen, die alles entscheidende Frage zu stellen.

Ein plumpes "Willst du mich heiraten?" in Bierlaune zwischen Tür und Angel ist sicherlich fehl am Platze. Vielmehr wünscht sich Frau eine tolle Idee in einem ansprechenden Ambiente.
Wie wäre es beispielsweise mit einem Heiratsantrag im Traumurlaub? Wenn man sich verloben möchte, ist meist auch wichtig, dass eine gute und ungezwungene Atmosphäre herrscht. Kaum eine Zeit eignet sich hier besser als der Urlaub. Wenn das Paar bereits Strand und Meer genießt, fallen romantische Gedanken nicht schwer. Sicherlich lässt sich ein Picknick am Strand abends im Sonnenuntergang ohne viel Aufwand arrangieren. Ein wenig Obst und ein paar andere Leckereien können den Abend einleiten, der dann mit der alles entscheidenden Frage endet. Anschließend wird die mitgebrachte Flasche Sekt geöffnet.
Verrückte Ideen gibt es viele. Manche locken die Auserwählte auf ein weites Feld und organisieren ein kleines Flugzeug, welches ein Banner mit der entsprechenden Frage hinter sich herzieht. Oder man setzt auf eine Überraschung und schickt der Liebsten ein Paket mit einem ausgewählten Inhalt mit der Aufschrift "Willst du meine Frau werden?". Auch Luftballons oder etwas selbst Gebasteltes kann dazu verwendet werden, um den Heiratsantrag zu einem Moment mit einer romantischen Note werden zu lassen.